Zutaten

Gruppe 1
Zutat
KG
Blätterteig (deutsch)
1.000
Weggliteig
1.000
Gesamtgewicht: 2.000
Gruppe 2
Zutat
KG
Graziella C Deluxe (Pistor-Nr. 18582 / 18644)
0.270
BAKELS Aprikosenfüllung (Pistor-Nr. 18651)
0.810
Gesamtgewicht: 1.080
Gruppe 3
Zutat
KG
Vollei, flüssig
0.015
Zimtzucker
0.038
Gesamtgewicht: 0.053

Methode

Vorbereitung:
Blätterteig (deutsch)_BELFLORA 10 Platten herstellen (Vortag)
Weggliteig herstellen

Tourieren:
Weggliteig ausrollen, auf ein mit Plastik belegtes Blech legen, zudecken und ca.
30 min tiefkühlen.
Blätterteig auf gleiche Grösse wie Weggliteig ausrollen, gekühlter Weggliteig
auflegen und in kurzen Abständen 3 einfache Touren geben. (Blätterteig aussen)
Der Zigerkrapfenteig im Kühler bei 0-5°C bis zur Weiterverarbeitung 60 min
stehen lassen oder im TK bei -18°C verpackt lagern.

Herstellung:
Vanillecrème GRAZIELLA C Deluxe herstellen und 30 min quellen lassen,
danach mit Aprikosenfüllung mischen und 2-3 min aufschlagen.
Zigerkrapfenteig auf 1,5 mm ausrollen, gut lockern und mit einem runden
Ausstecher (13 cm, gezackt) ausstechen. Den Rand mit Vollei anstreichen und in
die Mitte 30 g Füllung aufdressieren. Teig zuklappen, Rand andrücken,
anschliessend mit dem Ausstecherrücken leicht andrücken. Krapfen auf ein
Blech mit Plastik absetzen und zugedeckt 20-30 min bei Raumtemperatur gären
lassen.
Bis zur Weiterverarbeitung im TK gut verpackt lagern. Teiglinge am Vorabend
im Kühler bei 5°C auftauen lassen.

Frittieren:
Auf beiden Seiten ca. 4 min bei 170 -180°C goldbraun ausbacken.

Fertigstellen:
Aprikosenkrapfen im Zimtzucker wenden.

Zutaten

Gruppe 1
Zutat
KG
Blätterteig (deutsch)
1.000
Weggliteig
1.000
Gesamtgewicht: 2.000
Gruppe 2
Zutat
KG
Graziella C Deluxe (Pistor-Nr. 18582 / 18644)
0.270
BAKELS Aprikosenfüllung (Pistor-Nr. 18651)
0.810
Gesamtgewicht: 1.080
Gruppe 3
Zutat
KG
Vollei, flüssig
0.015
Zimtzucker
0.038
Gesamtgewicht: 0.053

Methode

Vorbereitung:
Blätterteig (deutsch)_BELFLORA 10 Platten herstellen (Vortag)
Weggliteig herstellen

Tourieren:
Weggliteig ausrollen, auf ein mit Plastik belegtes Blech legen, zudecken und ca.
30 min tiefkühlen.
Blätterteig auf gleiche Grösse wie Weggliteig ausrollen, gekühlter Weggliteig
auflegen und in kurzen Abständen 3 einfache Touren geben. (Blätterteig aussen)
Der Zigerkrapfenteig im Kühler bei 0-5°C bis zur Weiterverarbeitung 60 min
stehen lassen oder im TK bei -18°C verpackt lagern.

Herstellung:
Vanillecrème GRAZIELLA C Deluxe herstellen und 30 min quellen lassen,
danach mit Aprikosenfüllung mischen und 2-3 min aufschlagen.
Zigerkrapfenteig auf 1,5 mm ausrollen, gut lockern und mit einem runden
Ausstecher (13 cm, gezackt) ausstechen. Den Rand mit Vollei anstreichen und in
die Mitte 30 g Füllung aufdressieren. Teig zuklappen, Rand andrücken,
anschliessend mit dem Ausstecherrücken leicht andrücken. Krapfen auf ein
Blech mit Plastik absetzen und zugedeckt 20-30 min bei Raumtemperatur gären
lassen.
Bis zur Weiterverarbeitung im TK gut verpackt lagern. Teiglinge am Vorabend
im Kühler bei 5°C auftauen lassen.

Frittieren:
Auf beiden Seiten ca. 4 min bei 170 -180°C goldbraun ausbacken.

Fertigstellen:
Aprikosenkrapfen im Zimtzucker wenden.

Please Rotate Your Device

Device

We require your device to be portrait in order to provide you with the best possible experience.